zurück Übersicht vor
Einsatzart: Hilfeleistung
Kurzbericht: Verkehrsunfall PKW
Einsatzort: Neuburg, B16 Kreisverkehr Münchenerstraße > Rödenhof
Alarmierung Feuerwehr Neuburg a.d. Donau : Alarmierung per Funkmeldeempfänger

am 17.02.2018 um 17:59 Uhr

Einsatzende: 19:30 Uhr
Einsatzdauer: 1 Std. und 31 Min.
Fahrzeuge am Einsatzort:
alarmierte Einheiten:
Feuerwehr Neuburg a.d. Donau
Rettungsdienst Neuburg
Polizei
Feuerwehr Marienheim

Einsatzbericht:

Verkehrsunfall mit PKW und zwei First Responder Einsätze

Auf der B16 ist am Samstag gegen 18 Uhr bei glatter Fahrbahn eine Autofahrerin zwischen Neuburg und Rödenhof gegen einen Baum geprallt. Dabei wurden der Beifahrer schwer und die Fahrerin leicht verletzt.
Während der Versorgung der Verletzten und der Unfallaufnahme blieb die B16 komplett gesperrt und der Verkehr wurde örtlich umgeleitet.
Noch während des Einsatzes mussten Kräfte (2 SAN Helfer) die noch im Feuerwehr Gerätehaus auf Bereitschaft verblieben waren, zu einem First Responder Einsatz in den Mozartweg. Drei weitere Helfer (1 RA, 1 RS und ein SAN Helfer) wurden aus dem Einsatzgeschehen an der B16 rausgelöst und unterstützen die Kameraden vor Ort. Dies erwies sich als Vorteil, da ein Teil der Helfer unmittelbar nach der ersten Rückmeldung zum Einsatz im Mozartweg weiter zu einem Badeunfall ins Neuburger Parkbad gerufen wurden.
Diese beiden First Responder Einsätze waren notwendig, da ein RTW aus Neuburg bei einer Notarztverlegung nach Ingolstadt unterwegs war und der andere RTW bei dem Unfall auf der B16 gebunden war. Zu de, Einsatz im Mozartweg kam ein RTW aus Pöttmes und zum Einsatz am Parkbad ein RTW aus Ingolstadt, so wie der Notarzt aus Ingolstadt.

 

Hilfeleistung vom 17.02.2018  |  (C) Feuerwehr Neuburg a.d. Donau (2018)